Katzen
 
 

Name:
Honey und Hazel
Geschlecht:
weiblich
Alter:
geb. ca. 2015
ABGABE VON PRIVAT

Schweren Herzens m├╝ssen 2 supers├╝├če Katzen abgegeben werden.
Sie sind beide ca. 2 Jahre alt und kastriert.
Anfangs brauchen sie etwas, um Vertrauen zu fassen. Aber dann werden sie zu richtigen Schmusekatzen.
Beide Katzen sind reine Wohnungskatzen und schon ein Leben lang zusammen. Deshalb sollten sie auch nur zusammen vermittelt werden.
Bei Interesse bitte im Tierheim melden
   
Name:
Wei├č-getigerte Bande
Geschlecht:
m├Ąnnlich
Alter:
unterschiedlich
Wir sind die Bande der wei├č-getigerten.
So wie die schwarz-wei├č-Bande im unteren Bild wurden auch wir stellvertretend f├╝r alle wei├č-getigerten ausgew├Ąhlt. Es gibt hier nat├╝rlich noch viel mehr von uns - aber wir sind fast alle scheu.
Das soll aber nicht immer hei├čen, dass wir uns nicht noch umentscheiden k├Ânnten, wenn wir im passenden Zuhause sind.
Wir finden, ein Versuch w├╝rde sich lohnen.
Und wir k├Ânnen Euch versprechen - es gibt nichts Sch├Âneres, wenn eine von uns Scheuen dann das erste Mal "ihrem" Menschen um die Beine schnurrt. Daf├╝r lohnt sich wirklich jede Zeit und Geduld
   
Name:
Schwarz-wei├če Bande
Geschlecht:
m├Ąnnlich
Alter:
unterschiedlich
Ja. Wir sind wirklich die Sch├Ânsten.
Wir stehen n├Ąmlich hier im Namen aller schwarz-wei├čen, roten, dreifarbigen, getigerten, scheuen usw.
Es gibt hier ganz viele von uns - aber wir sind noch nicht so wirklich zutraulich.
Uns haben sie ja eigentlich nur ausgew├Ąhlt, weil wir die Attraktivsten sind.
Nat├╝rlich mussten wir zuvor zu einem Casting. War etwas schwierig, weil wir schon sehr zur├╝ckhaltend waren. Aber mit dem gewissen Abstand hat es dann doch geklappt.
Wir sind uns aber sicher, dass, mit etwas Zeit und Geduld, wir auch in unserem neuen Zuhause Zutrauen finden.
Kommt doch einfach mal vorbei, und entscheidet selbst, wer
"Germanys Next Top-Cat" wird
├ťbrigens - eine Meldung an den Tierschutzbund:
DAS HONORAR HIER IST EINE ECHTE UNVERSCHÄMTHEIT!
   
Name:
Milchkatze
Geschlecht:
weiblich
Alter:
unbekannt
Ich bin`s, die Milchkatze,
ich bin schon sehr lange hier und Ihr wundert Euch bestimmt ├╝ber meinen Namen.
Also, ich will es Euch erz├Ąhlen. Als ich vor langer Zeit hier her kam, wollte ich nicht so richtig fressen. Und die hier oben sind ja immer bem├╝ht, dass es uns gut geht, also haben sie alles m├Âgliche Leckere aufgefahren. War alles nichts.
Als sie aber mit Milch, Quark, Sahne und Frischk├Ąse angefangen haben, konnte ich mich nicht mehr beherrschen. Da hab ich zugeschlagen.
Mittlerweile fresse ich auch "normales" Katzenfutter, aber ├╝ber ein Sch├Ąlchen MIlch freue ich mich immer noch unheimlich.
Ansonsten bin ich sehr sch├╝chtern.
Ich w├╝rde mir ein Daheim suchen, in dem die Leute Geduld haben und auch damit klar k├Ąmen, wenn ich nicht so sehr anh├Ąnglich werde.
HAUPTSACHE es ist immer ein Sch├Ąlchen Milch drin.
   
Name:
Seniorenclub
Geschlecht:
m├Ąnnlich
Alter:
Senioren halt
Wir w├╝rden hier gerne mal einen Aufruf starten. Im Moment haben wir sehr viele ├Ąltere Katzen bei uns sitzen. Meist verstehen die Tiere die Welt nicht mehr. Oft haben sie ein wirklich sch├Ânes Leben bei ihren Besitzern gelebt, das dann aber aus den unterschiedlichsten Gr├╝nden nicht mehr m├Âglich ist.
Einige kommen aber auch als Fundkatzen zu uns. Wir haben uns schon so einige Male gew├╝nscht, dass die Tiere ihr Schicksal erz├Ąhlen k├Ânnten. Aber dann denken wir, es ist vielleicht auch gut, dass wir es nicht wissen. Viel zu grausam k├Ânnen Menschen sein.
Wir k├Ânnen nicht verstehen, wie man ein Tier, das man sein ganzes Leben hatte, das als junges Katzenkind zu einem gekommen ist, einfach nicht mehr haben will. Jedes Lebewesen wird ├Ąlter, jedes Lebewesen bekommt mit der Zeit seine "Eigenarten". Aber wenn man sein Tier liebt, schaut man dar├╝ber hinweg und dr├╝ckt doch das eine oder andere Mal ein Auge zu. Einfach aus Liebe und Dankbarkeit.
Und es gibt doch nichts sch├Âneres, als eine ├Ąltere Katze, die sich entspannt einrollt und vor sich hinschnurrt.
Au├čerdem sollte man immer bedenken, auch das s├╝├če, kleine, verspielte Katzenbaby wird eines Tages eine Katzenoma oder ein Katzenopa.
Vielleicht findet sich doch der eine oder andere, der ein Herz f├╝r unsere Senioren hat. Ich glaube nicht, dass er es bereut.
   
Name:
Oreo
Geschlecht:
m├Ąnnlich
Alter:
geb.ca. 2014
Hallo, hier spricht Oreo.
Ich muss Euch gleich mal ein Gest├Ąndnis machen. Mein Alter gebe ich nicht preis. Das haben die hier gesch├Ątzt. Und ich sag dazu nichts.
Au├čerdem will ich Euch auf eine Besonderheit von mir hinweisen. Ich habe n├Ąmlich ein Knickohr, das macht aber meinen Charme aus. Hat halt nicht jeder.
Eigentlich ist keiner so wie ich. Ich hab so meine Eigenarten. Ich bin sehr zur├╝ckhaltend, aber ich beobachte alles. Wenn die hier putzen und unsere Bude aufr├Ąumen, bin ich sehr interessiert. Ha, auch ein Macho kann sich f├╝r Putzt├Ątigkeiten interessieren, solange er sie nicht selbst machen muss. Das liegt nat├╝rlich unter meiner W├╝rde. Ich bin auch sonst an allem interessiert, was so um ich rum vor sich geht. Mal sehen, ich schau mir die Sache noch eine Weile an und entscheide dann, ob ich mal einen Schritt nach vorne wage.
   
Name:
Bella
Geschlecht:
weiblich
Alter:
geb. 2014
Hallo ich bin Bella,
eigentlich habt Ihr Gl├╝ck, dass Ihr mich hier sehen k├Ânnt. Ich bin n├Ąmlich sehr fotoscheu. Aber nicht nur beim Fotografieren ziere ich mich, nein auch dann, wenn mich jemand anfassen will.
Leute, wer mag das auch schon. Da kommt ein Wildfremder und will Dir pl├Âtzlich ans Fell. Nein, das will ich nicht. Wenn Ihr
Euch aber in mich Sch├Ânheit verliebt habt, gebt mir Zeit. Kommt vorbei, schaut mich an. Und wenn Ihr mich mitnehmen wollt, m├╝sst Ihr einfach akzeptieren, dass ich meine Zeit brauche. Aber Geduld zahlt sich ja meist aus, oder?